Postbiotisch

Postbiotika sind Metaboliten (Substanzen, die von Bakterien produziert werden, wenn sie ein Substrat verstoffwechseln), die von den nützlichen Bakterien produziert werden, die unser Hautmikrobiom bevölkern. Diese Stoffe werden aufgrund ihrer wohltuenden Wirkung auf die Haut zunehmend in der Kosmetik eingesetzt.

Postbiotika haben mehrere Vorteile für die Haut, insbesondere in unserer Anti-Aging-Behandlung für die Augenpartie. Sie wirken beruhigend, feuchtigkeitsspendend und regenerierend auf die Haut. Sie stimulieren die Produktion von Kollagen, was dazu beiträgt, das Auftreten von feinen Linien und Fältchen zu reduzieren.

Durch die Zugabe von Postbiotika zu unserer Augenkonturbehandlung können wir dazu beitragen, die Hautbarriere zu stärken, Entzündungen zu reduzieren und die Zellregeneration anzuregen. Dies trägt dazu bei, die Zeichen der Hautalterung rund um die Augen, wie Augenringe, Tränensäcke und Fältchen, zu reduzieren.

Die 1,5 %ige Konzentration von Postbiotika liefert eine ausreichende Menge dieser Stoffe, um wohltuende Ergebnisse für die Haut zu erzielen.