ARBUTIN

Arbutin ist ein Hydrochinon-Derivat, das natürlicherweise in bestimmten Pflanzen wie Blaubeeren, Preiselbeeren und Bärenbeeren vorkommt.

Es wird verwendet, um das Auftreten altersbedingter dunkler Flecken und Hautunreinheiten zu reduzieren. Es hemmt die Produktion von Melanin in der Haut, das für die Pigmentierung und die Bildung dunkler Flecken verantwortlich ist. Durch die Reduzierung der Melaninproduktion trägt Arbutin dazu bei, den Hautton auszugleichen und so ein jüngeres, strahlenderes Hautbild zu erzielen.

Arbutin hat auch antioxidative Eigenschaften, was bedeutet, dass es die Haut vor Schäden durch freie Radikale schützt, bei denen es sich um instabile Moleküle handelt, die durch UV-Strahlen und andere Umweltfaktoren entstehen. Freie Radikale können die Hautzellen schädigen und zu Anzeichen vorzeitiger Hautalterung wie feinen Linien und Fältchen führen.