HYALURONSÄURE

Hyaluronsäure ist ein Referenzbestandteil in der ästhetischen Medizin. Es ist von Natur aus in der Haut vorhanden und spielt eine Rolle bei der Aufrechterhaltung der Hautfeuchtigkeit, Elastizität und Struktur. Es ist ein essentielles Polysaccharid in Kosmetika, da es aufgrund seiner Struktur viele Wassermoleküle anzieht und so die Feuchtigkeitsversorgung der Haut fördert. In der Liste der Inhaltsstoffe finden wir selten Hyaluronsäure (INCI: Hyaluronsäure), sondern eher das Salz der Hyaluronsäure (INCI: Natriumhyaluronat). In der Kosmetik sind die beiden Namen austauschbar: Sie haben die gleichen Eigenschaften, eine nahezu ähnliche Struktur, aber die Salzform ist stabiler, was die Formulierung erleichtert.

Heute sind wir sogar in der Lage, die Struktur von Hyaluronsäure zu verändern, um ihre Leistung zu verbessern und unterschiedliche Eigenschaften bereitzustellen.
Im Multi-Action-Serum finden wir:

  • Eine klassische Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht, die Wasser auf der Hautoberfläche zurückhält. Sie ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender für die Oberfläche und kann als osmotische Pumpe fungieren, damit wasserlösliche Wirkstoffe besser in die Haut eindringen können
  • Eine vernetzte Hyaluronsäure bedeutet, dass mehrere Hyaluronsäuren chemisch miteinander verbunden werden, um ein großes Netz zu bilden, eine größere Struktur mit noch größerer Wasserhaltekapazität. Diese vernetzte Hyaluronsäure bildet einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche, um den Wasserverlust zu reduzieren und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu schützen. Sie liefert kontinuierlich absorbiertes Wasser und sorgt so für eine langfristige feuchtigkeitsspendende Wirkung.
  • Eine Hyaluronsäure, bei der einige Alkoholgruppen durch Acetylgruppen ersetzt wurden, um ihr eine bessere Affinität zu Wasser zu verleihen und eine bessere und länger anhaltende Hydratation zu gewährleisten. Dies hilft, die Haftung zu verbessern und hilft auch, die Hautbarriere zu reparieren.

Quellen:

  • Pilot-Vergleichsstudie zur topischen Wirkung einer neuartigen, vernetzten, widerstandsfähigen Hyaluronsäure auf die Hautfeuchtigkeit und Barrierefunktion in einem dynamischen, dreidimensionalen menschlichen Explantatmodell, Journal of Drugs in Dermatology, April 2016
  • Forschungsartikel Acetylierte Hyaluronsäure: Verbesserte Bioverfügbarkeit und Biologica- Studien, BioMed Research International 2014
  • Die Anti-Falten-Eigenschaften von natriumacetyliertem Hyaluronat, Journal of Cosmetic Dermatology, 2021