Narben von Pickeln: Die besten Behandlungen zur Beseitigung von Aknenarben

DieJugendakne, aber auch Hautunreinheiten, hinterlassen hartnäckige Spuren auf der Haut und es ist schwierig, sich unter all den vorhandenen Techniken zurechtzufinden, um Pickelnarben zu entfernen. NOOĀNCE hat für Sie eine einfache und effektive kosmetische Routine entwickelt, bestehend aus  Anti-Flecken Schönheitsprodukten, sowie starken und feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen wie Vitamin C und Tranexamsäure. Hier ist ein Überblick über die Schönheitsrituale, die Sie annehmen sollten, um eine glatte, leuchtende und makellose Haut wiederzuerlangen.

Wie entstehen Aknenarben?

Der naturale Heilungsprozess der Haut wird gestört, wenn die Talgdrüsen nicht genug Talg produzieren oder zu viel davon produzieren. Tatsächlich ist Sebum, obwohl es einen glänzenden Effekt auf dem Gesicht erzeugen kann, den wir lieber vermeiden möchten, für das reibungslose Funktionieren der Epidermis unerlässlich: Es verbindet sich mit Wasser, um die Hydrolipidbarriere zu bilden, eine schützende Barriere der Haut gegen äußere Angriffe, und stimuliert die Zellregeneration.

Die Marken und Narben von Pickeln entstehen, wenn die Haut durch Akne oder Entzündungen beschädigt wird: Diese Läsionen schädigen das Gewebe und dringen tief in die Epidermis ein, weshalb Narben dazu neigen, hartnäckig zu sein und sich über Jahre hinweg zu halten.

Welcher Hauttyp ist am meisten betroffen?

Die fettige Haut und die zu Akne neigende Haut sind oft von Pickelmarken betroffen, da das Hautgleichgewicht gestört ist. Akneanfällige Haut produziert zu viel Sebum, was die Poren verstopft und das Auftreten von Entzündungen begünstigt. Sobald der Knopf verschwindet, hinterlässt er eine Markierung auf der Haut, die das Aussehen von roten oder dunklen Flecken annimmt.

Helle Hauttypen sind nicht anfälliger für die Bildung von Narben, jedoch sind diese auf einem hellen Teint sichtbarer. Während auf dunkler Haut Narben eher die Form von braunen Flecken annehmen, aufgrund des Melanins: das ist, was wir Hyperpigmentierungsflecken nennen.

Marken und Aknenarben: Was ist der Unterschied?

Die roten oder dunklen Marken

Sie werden durch Unreinheiten verursacht und können mehrere Monate sichtbar bleiben. Es ist jedoch möglich, sie zu mildern oder verschwinden zu lassen, mit gezielten Pflegeprodukten und einer guten Feuchtigkeitscreme. Es ist notwendig, täglich einen Sonnenschutz aufzutragen, um zu verhindern, dass sie sich in braune Flecken verwandeln.

Atrophische Narben und hypertrophe Narben

Diese Arten von Narben sind das Ergebnis von wiederholten Pickeln, Entzündungen oder schwerer Akne. Sie nehmen das Aussehen von erhabenen Narben an und nur ein chirurgischer Eingriff kann sie vollständig verschwinden lassen. Heutzutage gibt es jedoch kosmetische Pflegeprodukte, Cremes und Seren zur Verbesserung des Erscheinungsbildes von Aknenarben und zur dauerhaften Reduzierung ihrer Sichtbarkeit.

Professionelle Behandlungen und Medizinische Pflege

Mehrere ästhetische Techniken können dazu beitragen, die Spuren von Pickeln zu entfernen.

Peeling, Laser und Mikro-Needling: Welche Behandlung soll man wählen?

Die Meinung eines Dermatologen ist notwendig, um diese Eingriffe durchzuführen, und die gewählte Behandlung muss auf den eigenen Aknenarben-Typ abgestimmt sein.

  • Das Peeling verleiht einen "zweite Haut" Effekt, es ist ideal für erhabene Narben.
  • Der Laser wirkt tief in der Haut, um die Zellerneuerung zu stimulieren und das Hautbild langfristig zu glätten.
  • Die Technik des Microneedling besteht darin, sehr feine Nadeln mit Hilfe einer Dermarolle über die Haut zu führen: Sie stimuliert die Kollagenproduktion und eignet sich perfekt für reife Haut, die auch eine Anti-Aging-Wirkung sucht.

Medizinische Fortschritte für eine Narbenfreie Haut: Von Dermabrasion bis Injektionen

Die Dermabrasion ist ein chirurgischer Eingriff, der von einem Dermatologen durchgeführt wird und darauf abzielt, die Hautregeneration zu beschleunigen, indem die oberflächlichen Hautschichten entfernt werden. Diese Lösung ist eher für Fälle von schwerer Akne und anhaltenden Narben vorgesehen.

Unter den neuen Techniken in ästhetischen Medizinkliniken können  Hyaluronsäure-Injektionen sehr effektiv sein, um tiefe Narben zu füllen und so ihr Aussehen zu verbessern.

Vorbeugung neuer Hautnarben

Einfache und weniger invasive Maßnahmen können das Auftreten neuer Narben reduzieren.

Aknenarben vermeiden: Natürliche Heilmittel

  • Die Aloe Vera, dank ihrer beruhigenden Eigenschaften, ist ideal für leichte Aknenarben und kann nach Sonneneinstrahlung aufgetragen werden, um empfindliche Haut zu beruhigen.
  • Der Honig ist bekannt für seine heilenden und reparierenden Eigenschaften. Es kann als Maske, in dicker Schicht, verwendet werden, um die Haut zu beruhigen und die Heilung zu fördern.
  • Einige Pflanzenöle, wie Jojobaöl, sind wirksam bei der Regulierung der Talgproduktion.

Diese natürlichen Methoden verbessern das Aussehen der Haut, wirken jedoch nicht an der Quelle der Entzündung, weshalb es unerlässlich ist, sie mit einer geeigneten Pflegeroutine zu kombinieren.

Routine gegen Unreinheiten: Vorbeugung von Narben durch geeignete Produkte

Die Verwendung einer täglichen Routine, die speziell gegen Pickelnarben gerichtet ist, gewährleistet das Hautgleichgewicht und trägt zu einer gesunden und strahlenden Haut bei.

  • Schritt 1 : Reinigen Sie das Gesicht mit einer sanften Seife, die nicht aggressiv für gereizte Haut ist.
  • Schritt 2 : Fügen Sie eine Sonnenschutzpflege tagsüber hinzu, um die Haut vor UV-Strahlen zu schützen, die für vorzeitige Alterung und dunkle Flecken verantwortlich sind.
  • Schritt 3 : Tragen Sie eine kosmetische Anti-Flecken-Pflege auf, wie die Einheitliche Strahlungscreme NOOĀNCE. Die aufhellenden Wirkstoffe (Vitamin C, Tranexamsäure) sind mit Retinol und Vitamin B5 kombiniert, um die Hauttextur zu verbessern und gleichzeitig Pigmentflecken zu reduzieren.

###creme-eclat-unifiante-lissante-vitamine-c-et-acide-tranexamique-rechargeable###

Ernährung und Lebenshygiene: Welche Gewohnheiten sollten eingeführt werden?

  • Pickel nicht ausdrücken: Das Manipulieren der Haut und der Pickel kann zur Bildung von Narben führen, es ist besser, Pflegeprodukte anzuwenden, die die Haut reparieren, ohne sie zu schädigen.
  • Die Sonneneinstrahlung begrenzen, oder eine Sonnencreme verwenden: UV-Strahlen beschleunigen die Pigmentierung der Haut und können das Aussehen von Narben verschlimmern.
  • Eine ausgewogene Ernährung annehmen, reich an Gemüse und daher an Vitaminen, aber auch viel Wasser trinken und industrielle Produkte vermeiden.

Narben mit Make-up kaschieren: Tipps zum Verblassen unschöner Markierungen

  • Vermeiden Sie kompakte Puder und zu dicke Foundations, die die Poren verstopfen können. Die getönten Cremes sind leicht und sorgen für eine gute Abdeckung, während sie Feuchtigkeit und Schutz bieten. Bevorzugen Sie Kosmetik speziell für fettige Haut, um den Glanzeffekt zu begrenzen.
  • Zielen Sie auf Narben und Unvollkommenheiten mit einem Pinsel und einem Teint-Korrektor, der zu Ihrem Hautton passt.
  • Betonen Sie das Make-up für den Mund oder die Augen, um die Aufmerksamkeit auf die Bereiche des Gesichts zu lenken, die nicht von Akne betroffen sind.

Diese "Tarnbetriebsmethoden" können helfen, unschöne Narben zu verbergen, aber eine geeignete Behandlung ist immer noch notwendig, um die Haut von innen zu heilen und Aknenarben loszuwerden.